Geräte
   

Flächensuche
Trümmersuche
Mantrailing
Gehorsam
Geräte
Hundeführer
 
Voraussetzungen
 
Prüfungen
 

Geschichte der Rettungshunde


 
Geräte

Vor allem in der Trümmersuche muss sich der Hund auf unangenehmem, unsicherem, schwer zu begehendem und oftmals auch schwankendem Untergrund sicher und ohne Angst bewegen können.

Gerätearbeit gehört deshalb schwerpunktmäßig zur Ausbildung der Trümmersuchteams.

Der Hund muss dabei lernen durch eine Röhre / einen Tunnel zu kriechen,

über eine waagrechte Leiter zu gehen,

über eine Fassbrücke zu laufen

und eine Wippe zu überqueren.

Es kommt dabei nicht – wie z.B. im Agility – auf Geschwindigkeit an, sondern darauf, dass die Geräte mit Vorsicht und Bedacht möglichst korrekt absolviert werden.